Random Post: Hamburg Hafencity Fotos
RSS .92| RSS 2.0| ATOM 0.3
  • Home
  • Fotogalerie
  • Informationen
  • Online Workshops
  • Online-Shop
  • Impressum
  •  

    Monat der Fotografie – europäischer Monat der Fotografie in Berlin

    Oktober 5th, 2010

    Der Oktober 2010 hällt in Sachen Fotografie einiges Parat, dieser steht ganz im Zeichen der Fotokunst – es ist der europäische Monat der Fotografie. Anlässlich dessen zeigen diverse Galerien, Kunstvereine und Museen viele verschiedene Fotografie-Ausstellungen.

    Neben den Highlights wie die Peter-Lindbergh-Ausstellung im CO Berlin oder die Hajo Rose Fotografien im Bauhaus  Archiv können auch viele Neuentdeckungen getätigt werden.
    Das Festival, das vom 15. Oktober bis 28. November stattfindet, dauert sechs Wochen – In ganz Berlin finden Shows und Workshops rund um die Fotografie statt. Die mehr als 10.000 Fotos von 500 internationalen Fotografen, die sich an den mehr als 150 Ausstellungen beteiligen, bieten ein breites Spektrum an jedwiger Foto Kunst.

    „Moderne Zeiten, neue Bilder – Fotografie und Modernisierung“, das ist das Thema des Fotomonats – an 120 Orten in ganz Berlin. Eröffnet wird der Monat der Fotografie in der Berlinischen Galerie mit dem europäischen Fotoprojekt „Mutation“, dann folgen weitere Vernissagen. Im Fokus der Ausstellungen stehen fotografische Positionen, die großstädtische Lebensweisen aus drei Jahrhunderten einfangen. Das Festival bezeugt die Fotografie auch als ein Instrument der Modernisierung. Die verschiedenen teilnehmenden Galerien wurden gebeten, dieses Thema individuell zu interpretieren. Laut der Veranstalter dürfen sich Besucher auf verblüffende und verstörende, kontroverse und einfach atemberaubende Fotografien freuen.

    Zu sehen sind u.a. Werke von  Laszlo Moholy-Nagy, Ed van der Elsken, Edward Weston, Eugène Atget, Heinrich Kühn, Heinz Hajek-Halkes, Karl Blossfeldt, Rudolf Koppitz, Barbara Klemm & Garry Winogrand – der Eintritt in viele Galerien ist konstenlos!

    Zum 4. Monat der Fotografie erscheint ein durchgehend farbig gedruckter Katalog von 240 Seiten, der zum Preis von sieben Euro in allen beteiligten Institutionen erhältlich ist. Veranstalter des MdF Berlin ist die Kulturprojekte Berlin GmbH.

    Der gesamte Programm der Ausstellungen ist auf der Seite der MDF Berlin zu finden:
    http://www.mdf-berlin.de/ausstellungen/ausstellungen-chronologisch.html


    Klassische und Zeitgenössische Photographie – Villa Grisebach

    Mai 15th, 2010

    Frühjahrsauktion Villa Grisebach – Klassische und Zeitgenössische Fotografie

    Am 03. Juni beginnt in der Villa Grisebach in Berlin die Frühjahrsauktion für zeitgenössische und klassische Fotografie.

    Das Spektrum ist, genau wie bei den Preises, bei der Auswahl der Werke sehr breit gestreut und reicht von nachdenklichen, melancholischen Bildern bis hin zu fröhlichen Pop Art Fotos.

    Als Künstler sind u.a. Frank Horvat, Roger Ballen, Manuel Alvarez Bravo, Julius Shulman, F. C. Gundlach, Josef Koudelka, Eikoh Hosoe, Miroslav Tichy, Ansel Adams, Thomas Ruff, Helen Levitt, Alexander Rodchenko, Guido Argentini, Seydou Keita, Garry Winogrand und Andreas Feininger vertreten.

    Den Katalog der Auktion finden Sie hier:
    https://www.villa-grisebach.de/de/kataloge/listenansicht/katalog_uid/172

    Weitere Informationen:

    Villa Grisebach Auktionen GmbH
    Fasanenstraße 25
    10719 Berlin

    Telefon +49-30-885 915-0
    Telefax +49-30-882 41 45
    E-Mail auktionen@villa-grisebach.de

    https://www.villa-grisebach.de